Der Kartenvorverkauf zu den Veranstaltungen des Ingelheimer Carneval Vereins in der Kampagne 2023 läuft auf vollen Touren.
Trotz der allgemeinen Preissteigerungen bleibt der ICV bei den Preisen von vor 3 Jahren.

 

Sichern sie sich schnell Ihre Karten zum Preis von

13,00 € für den Kreppelkaffee am 05. Februar 2023 um 14.11 Uhr,

11,00 € für die Sitzung am 11. Februar 2023 um 19.11 Uhr und

10,00 € für den Altweiberball am 16. Februar 2023 um 20.11 Uhr.

 

Karten für die Sitzungen des Ingelheimer Carneval Vereins 1898 e.V.
können unter    bestellt werden.

 

Abholung und Vorverkauf finden ab 11 Uhr beim Frühschoppen am 08.Januar 2023 in der Vereinshalle, Westerhausstr. 17 statt.

Die Rest-Karten können ab 09. Januar 2023 in der Vorverkaufsstelle Reisebüro Graf, Friedrich-Ebert-Platz 5 erworben werden.

 

Weitere Termine der Fastnachtskampagne des ICV sind die gemeinsame Kindersitzung mit allen Ingelheimer Carnevalvereinen am 17. Februar 2023 um 15.11 Uhr und der
große Fastnachtsumzug durch die Straßen von Ober-Ingelheim am 19. Februar 2023 um 14.11 Uhr.

Alle Veranstaltungen des ICV finden in der Turnhalle der TuS 1848 Ober-Ingelheim statt.

 

Der ICV wünscht seinen Besuchern viel Spaß bei den Veranstaltungen!

 

Adventlicher
ICV - Frühschoppen

Zu einem Frühschoppen in adventlicher Atmosphäre lädt der Ingelheimer Carneval Verein 1898 e.V. (ICV) am Sonntag, 11. Dezember 2022 ab 11 Uhr in die Vereinshalle in der Westerhausstraße 17 ein.

Auf die Besucher wartet neben leckeren Speisen und Getränken auch ein kleiner Adventsbasar.
Unsere Aktiven haben gebastelt, genäht und noch vieles mehr.
Die liebevoll kreierten Gegenstände kann man erwerben und hat gleich ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Der Erlös geht komplett, an die ICV-Balletts, zur Finanzierung der Kostüme.

 

 


 

Frühschoppentermine 

 

Der traditionelle Frühschoppen des Ingelheimer Carneval Vereins 1898 e.V. (ICV) findet an
folgenden Terminen ab 11 Uhr in der Vereinshalle in der Westerhausstraße 17 statt.

 
11.12.2022
 
Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt sein.
 
Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich eingeladen.
 
 
 
 

 

 

 

 


 

 

 

Quelle: Allgemeine Zeitung Ingelheim

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

♦ Sie können es nicht mehr abwarten?


Hier die Rosenmontagstermine bis 2050:

20.02.2023, 12.02.2024, 03.03.2025, 16.02.2026, 08.02.2027, 28.02.2028, 12.02.2029, 04.03.2030, 24.02.2031, 09.02.2032, 28.02.2033, 20.02.2034, 05.02.2035, 25.02.2036, 16.02.2037, 08.03.2038, 21.02.2039, 13.02.2040, 04.02.2041, 17.02.2042, 09.02.2043, 29.02.2044, 20.02.2045, 05.02.2046, 25.02.2047, 17.02.2048, 01.03.2049, 21.02.2050

 

 

 

 

Zahlreiche Mitglieder konnte die 1. Vorsitzende nach 2jähriger pandemiebedingter Pause bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Ingelheimer Carneval Vereins 1898 e.V. begrüßen.
Nach dem Totengedenken schilderte Elke Hilf-Breyer die ICV-Aktivitäten von Mai 2019 bis Juli 2022.
Für den gleichen Zeitraum erläuterte Marion Arendt den Kassenbericht.
Die Kassenprüfer bescheinigten eine vorbildliche und korrekte Kassenprüfung und die Versammlung entlastete einstimmig den Vorstand.

Bei den Vorstandsneuwahlen stellte sich der „alte“ Vorstand wieder komplett zur Wahl mit einer internen Verschiebung.
Aus dem 2. Vorsitzenden wurde ein Beisitzer und aus einem Beisitzer der neue 2. Vorsitzende.
In Blockwahl wurden alle einstimmig wiedergewählt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende: Elke Hilf-Breyer, 2. Vorsitzender: Dieter Hoffmann, 1. Schatzmeisterin: Marion Arendt,
2. Schatzmeisterin: Gabi Heiser-Gräf, Schriftführer: Jürgen Hilf, Pressewartin: Cornelia Kluth,
Beisitzer: Claudia Becker, Sabrina Berg, Ralf Stoffel, Sitzungspräsidentin Silke Schenkenberger. Leider ist zurzeit das Amt des Sitzungspräsidenten vakant.

Zu Kassenprüfern wurden Klaus Anthes und Willi Ranly gewählt.

Die Ernennung von Ralf Stoffel zum Ehrenmitglied und mehr als 70 Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und aktives Mitwirken beim ICV bildeten den Abschluss der Versammlung.

 

11jähriges Jubiläum, von links: Jürgen Hilf, Christoph Klumb, Maren Velten (11 Jahre aktiv), Eveline Breyer, Lennart Rott, Silke und Dustin Schenkenberger
Nicht auf dem Foto: Lara Forster, Marc und Sandra Müller, Juliane Weidmann, Alina Braig, Celina Mißbach, Jana Petersen

 

22jähriges Jubiläum, von links: Chris Förstel, Sabrina Berg, Elke Hilf-Breyer, Ute Porth, Marc Michel
Nicht auf dem Foto: Markus Ball, Anne und Herbert Hamm, Gerti Houghton, Thomas Schwarz, Paul und Simon Bauermann, Rudi Becker, Raffaele Burgstahler-Sgro, Anne-Kathrin und Stefanie Gabel, Andreas Heßel, Antje, Christian und Meike Huesmann, Annika John, Amélie Jobe, Bettina Manthey, Annette und Hans-Richard Palmen, Martina Stoy, Peter Gawlich, Johann Gräf, Herbert Müller, Alexander Reitz, Konstantin Schwenk

 

33jähriges Jubiläum, von links: stehend: Silke Korn, Marion Velten, Pia Stoffel, Carola Davids (33 Jahre Damenkomitee), Daniela Heimstadt, sitzend: Frank Arendt, Ralf Stoffel
Nicht auf dem Foto: Gertrud Schneider, Tatjana Pfeifer, Miriam Wachter, René Hämmerling, Hertha Weinand

 

44jähriges Jubiläum, von links, hintere Reihe: Heike Bauermann, Petra Schmidt-Joerg, vordere Reihe: Stefan Rott, Marion Arendt (44 Jahre aktiv)
Nicht auf dem Foto: Bernd Hartmann, Otto Weitzel, Hans-Georg Bimmerlein, Rudi Deufel

 

50jähriges Jubiläum, von links: Bernd Rott, Gundi Deufel, Wilfried Weitzel
Nicht auf dem Foto: Günter Steffen, Wilfried Oppenheimer, Werner Weitzel

 

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause feierten die Narren des ICV bei bestem Wetter endlich wieder ihr traditionelles Sommerfest.

Die Gäste ließen es sich bei Leckerem vom Grill und kühlen Getränken gut gehen.
Bei der Familienrallye am Samstag waren Groß und Klein mit einem Parcours von 11 Stationen gefordert, mit Geschicklichkeit und Können zu punkten und einen der attraktiven Preise zu gewinnen.

Souverän belegte Jonas mit seinen Eltern Sandra und Ralph den 1. Platz und nahm den Hauptpreis, ein Weber-Grill im Wert von mehr als 400€ freudig in Empfang. Jonas punktete außergewöhnlich beim Twist Ball. 333-mal traf er mit seinem Papa den Ball.

Über Platz 2, eine Planwagenfahrt gestiftet vom Weingut Eppert, freuten sich Fiona, Niklas und Frank. Hier punktete Fiona mit einer rekordverdächtigen Leistung beim Hula-Hoop. Es gelang ihr, den Reifen 44 Minuten und 20 Sekunden um die Hüften kreisen zu lassen.

Die Platzierungen drei bis zehn wurden mit Einkaufsgutscheinen belohnt und begeisterten ebenfalls die Gewinner.

Die Kinder- und Jugendfarm bot Ponyreiten an, in der Vereinshalle gab es Kinderschminken und die eine oder andere Wasserbombe sorgte für kühle Erfrischung.

Am Sonntag füllten sich zum Frühschoppen die Zelte und die Guggemusik „Ingelumer Rotwoigeister“ sorgte mit fetzigen Klängen für Stimmung.

Bei Kaffee und Kuchen klang das rundherum gelungene Fest am Sonntagnachmittag gemütlich aus.

Der Verein bedankt sich bei seinen Gästen sowie allen Helfern und Gönnern und freut sich jetzt schon auf das Sommerfest im nächsten Jahr.

 

Die stolzen Sieger der 1. Familienrallye des ICV.

Unterkategorien

   
© Ingelheimer Carneval Verein 1898 e.V.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.