Die Kampagne 2020 haben die Aktiven des Ingelheimer Carneval Vereins pünktlich am 11.11. um 11.11h mit einem dreifachen HELAU und der traditionellen Fahnenhissung eröffnet.

Beim Aktivenfest wurde dann die an Aschermittwoch zu Grabe getragene Fassenacht wieder „ausgraben“.
Ein abwechslungsreicher Abend für die gut gelaunten Fassenachtern mit zahlreichen Ehrungen.

Karl-Otto März von der Föderation Europäischer Narren verlieh Petra Harich und Andreas Klumb den FEN-Jahresorden. Mit dem Jugend Narr von Europa in Silber zeichnete er Dustin Schenkenberger, Lilly Lavinia Hämmerling und Maren Velten aus.

Für ihr außerordentliches Engagement beim ICV erhielten Silke Schenkenberger, Simon Bauermann und Jürgen Hilf den Narr von Europa in Bronze. Als Dank für besondere Leistungen beim ICV und dem Brauchtum Fassenacht überreichte er Elke Hilf-Breyer und Miriam Wachter den Narr von Europa in Silber.

Mit dem Narr von Europa in Brillant erhielt Hedi Rott für 45 Jahre unermüdlichen Einsatz und herausragende Leistung im Dienste des ICV die höchste Auszeichnung

Im Anschluss ehrte die 1. Vorsitzende Annerose Braun mit der Ehrenadel des ICV für 44 Jahre Vereinsmitgliedschaft. Heike Bauermann und Sylvia Deufel erhielten eine Urkunde für 11 Jahre Zugehörigkeit zum Damenkomitee.

Julia Kubin wurde für 11 Jahre Trainerin des Männerballetts und Steffen Kohler für 11 Jahre als Zugmarschall mit einer Urkunde und einem Citygutschein geehrt.

Mit einem leckeren Buffet, gemütlichem Beisammensein und super guter Stimmung in Vorfreude auf die nächste Kampagne klang die Veranstaltung dann aus.

 

   

Login  

   

Besucher  

Heute144
Gestern149
Diese Woche842
Diesen Monat1113
Gesamt:1766647
Top: 30.11.2019 : 422
Statistik erstellt: 2019-12-06T17:10:20+01:00
US
   
© Ingelheimer Carneval Verein 1898 e.V.

Durch die Nutzung der Website ICV-1898.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu