Zufallsbild  

Kreppelkaffee
Bild herunterladen
   

Aktuelles Wetter  


Das Wetter heute
Das Wetter morgen
   

Besucher  

Heute193
Gestern564
Diese Woche193
Diesen Monat10350
Gesamt1680154
Top: 07.02.2016 : 3799
Statistik erstellt: 2018-07-16T07:51:04+02:00
Deine IP:23.20.223.212
UNKNOWN
   

Anmeldung  

   

Ausflug zur Staußenfarm "MHOU" in Rülzheim

Details

Neues aus der Reihe "Wir sind auch außerhalb der 5. Jahreszeit aktiv"

Am 20.09.2015 unternahm der ICV mit etlichen Freunden des NCI einen gemeinsamen, wunderschönen Ausflug zur Straußenfarm "MHOU" in Rülzheim. 35 Teilnehmer waren mit dabei!




 

Treffpunkt war am 20.09.2015 an der Präsident Mohrschule in Ober-Ingelheim. Nachdem alle Teilnehmer pünktlich erschienen waren  ging es um Punkt 8 Uhr los, auf nach Neupotz, dem ersten Ausflugsziel!

Reiseorganisatior- und Leiter: Ralf Stoffel
Busfahrer: Werner (der auch Getränke mit an Bord hatte (für Frauen gibt es Milch ...? Soso....)

 




Wie geplant kamen wir, trotz einmal verfahren, um 10 Uhr am "Römerschiff" in Neupotz an. Nachdem geklärt war wer alles rudert und wer nicht und wer als "Schlagmann - Schlagfrau" fungieren soll ging es kurze Zeit später los!

 

 

 



Das war ein rrriiieeessseeeeennn Spaß!
Hier ein paar Kommandos:

Anrudern, Riemen bei, Anstreichen, rudert an, Wasser halt!

Nebenbei bemerkt sei hier, dass die Ruder auf dem Römerschiff - ach ja, es hieß "Lusoria Rhenana" - Riemen genannt werden. Okey, jetzt ist auch klar woher der Spruch - Sich am Riemen reißen - her kommt....oder so :-).

Nebenbei wurde auch viel historisches Fachwissen vermittelt . klasse!

 

 

 

 

Weitere Infos zum Römerschiff gibt es hier: http://lusoriarhenana.de

Nach der fast 2-stündigen Rudertour wurde sich dann noch etwas am direkt am See gelegenen Kaffee/ Restaurant gestärkt.

 



Gegen 13:15 hieß es dann "auf zur Straßenfarm "MHOU" in Rülzheim"!

 

 

Der sehr interessante und fast einstündige Rundgang durch einen Teil der Farm startete dann um Punkt 14 Uhr. Hier wurde allerlei Fachwissen über den Strauß selbst, aber ins besondere auch über die "MHOUFarm" vermittelt. 
Z.B. ist am Strauß absolut alles verwertbar: Federn, Eier, Fleisch, Leder, Knochen, Sehnen...einfach alles.

 

 

 

 

 

 

 

 


Ebenso interessant ist die Tatsache, das dies deutschlands erste Straußenfarm war und ist und ausschließlich als Zuchtfarm betrieben wird.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.mhoufarm.de

Klar gibt es dort auch einen "Straußenladen" - der natürlich ebenfalls besichtigt wurde..

 

Lecker Essen gab es dann um 15:15 Uhr im eigenen Restaurant.

 

Ein gemeinsames Gruppenbild und die Abfahrt zurück nach Ingelheim bildeten dann den Abschluss dieses Ausfluges.
Ein wunderschöner Tag ging um 19:45 Uhr an der Präsident Mohr Schule zu Ende.

 



Danke Ralf Stoffel für die grandiose Organisation und Durchführung dieses tollen Ausfluges - wohin geht es denn das nächste mal...?

   
© Steffen Kohler
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen