ICV unterstützt "Ingelheimer Halbe" mit grandiosem Verpflegungspunkt

Details

Der ICV kann nicht nur Fastnacht :-)

Es war einer der Highlights bei der diesjährigen Premiere des 1. Sebastian Münster Stadtlaufes - dem Ingelheimer Halbe. 
Denn der ICV bot nicht nur Wasser und eine Sanitäterstation, sondern auch eine eigens für dieses Event gebaute "Läuferdusche" für die Athleten an! Und diese war bei Temperaturen von über 30 Grad auch entsprechend begehrt.


 

Los ging es für die mehr als 1150 Läufer in 3 Abschnitten:
5 Km um 9:20 Uhr
10 Km um 9:25 Uhr
Halbmarathon um 09:29 Uhr

 

Die Stimmung in der ganzen Stadt war großartig!

Nach exakt 6,5 Km und etwa 20 Minuten nach dem Start kamen die ersten Aktiven dann an unserem bestens vorbereiteten Vereinsheim an.







DIeter und Sissi Hoffmann, Michael und Leonas Weidmann sowie Frank Eulich kümmerten sich um das ständige auffüllen der Trinkbecher.



Unterstützt wurden sie hierbei von den Helfern des DRK Ortsverein Ingelheim.



Es war eine tolle Sache und sehr schöne Erfahrung für uns -einmal etwas ganz anderes.
Und das Beste ist: Alle kamen super glücklich, zufrieden und vor allem - GESUND ins Ziel!



Hier der Dank des Veranstalters - "Ingelheimer Halbe e.V.":

 

Einen riesen Dank und Lob von den Organisatoren und den Läufern vom Ingelheimer Halbe an die Helfer des Ingelheimer Carneval Vereines! Ihr habt einen super perfekten Verpflegungspunkt aufgestellt und die Läuferdusche war ein absolutes Highlight! 

Danke danke danke,
Euer Ingelheimer Halbe e.V.

 

   
© Steffen Kohler